• Es gibt auf unserem überbevölkerten Planeten keine internen Angelegenheiten mehr.

Rätselgeschichten

… unsere neue Gedanken-Reihe. Start 28. Jan. “Über einen Samaritaner” (Lukas 10,27-35)

In dieser Serie geht es um Erzählungen von Jesus – mit einer Ausnahme am Himmelfahrtstag. Wir laden ein auf Jesus zu hören. Was wollte er damals mit seinen Gleichnissen und Bildern vermitteln? Vieles klingt geübten Bibellesern bekannt. Ist es deswegen weniger rätselhaft? Versuchen wir Jesus neu in den Blick zu bekommen. Das lohnt sich. Herzliche Einladung!

28.01.           Über einen Samaritaner                     (Lk.10,27-35)

18.02.           Über Saat und Frucht                         (Mk.4,2-9)

25.02.           Über Herzen                                         (Mk.4,14-20)

30.03.           Über Fleisch und Blut                        (Jh.6,53-59)

22.04.           Über Weizen und Unkraut               (Mt.13,24-30)

10.05.           Über Bäume und Politik                   (Ri.9,8-15)

10.06.           Über Schatz und Perle                      (Mt.13,44-46)                  9:30 Uhr

29.07.           Über Bezahlung                                 (Mt.20,1-15)

12.08.           Über Hochzeitsgäste                        (Lk.14,15-24)

19.08.           Über Hochzeitskleidung                 (Mt.22,1-14)            

28.10.           Über zwei mit Schulden                  (Lk.7,36-50)

18.11.           Über einen reichen Menschen        (Lk.12,13-21)

30.12.           Über eine Familie                            (Lk.15,11-32)

Taizé-Gebetsabende

… ruhige, einfache, sich wiederholende, meditative  Gesänge. 4. März 2018. Sanfte Musik. Viele Kerzen. Beruhigende Atmopsphäre. Christliche Symbole: Kreuz und Ikonen. Ökumenische Weite. Ein Anliegen: sich auf Gott, den Barmherzigen ausrichten. Das ist ein Gebetsabend in der Tradition der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé.

Nach den guten Starterfahrungen während unserer auf 1. Aufderhöher Gebetsnacht möchten wir, dass Taizé in Aufderhöhe heimisch wird und ein Ort wird zum Beten und Auftanken.

Das nächste Mal treffen wir uns am 4. März 2018, um 19:00 Uhr in der Bethanien-Kapelle. An diesem Abend wird der Folge-Termin angekündigt.

Wir streben eine Regelmäßigkeit an: 1. Sonntagabend im Monat.

Julia & Malte Neugebauer mit Wolf-Rüdiger Groß udn Jens Hahn

 

 

 

Der erste Halb 12 in 2018

… findet am 11. März statt. 11:30 Uhr. Bethanien-Kapelle. Thema? Keine Ahnung. Was würde dich interessieren?

Auch 2018 gibt es wieder vier Mal im Jahr sonntags um halb zwölf einen Gottesdienst zu einem besonderen Thema – mit vielen auch unterhaltsamen Elementen und musikalischen Gästen. Wir legen Wert auf lebensnahe und verständliche Verkündigungsimpulse, auf kreative Bausteine und auf gute Livemusik.
Anschließend wird ein schmackhaftes Mittagessen angeboten, was nicht nur den Hunger stillt, sondern gleichzeitig eine ganz hervorragende Gelegenheit darstellt, mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Hier einige Themen der letzten Jahre:

mehr lesen