• Jeder ist anders bekloppt. Klaus Vollmer

Der frische Kinder-Gottesdienst - schon von vielen erwartet :)

Präsenz-Gottesdienst am 5. Juli im Gemeindehaus als Livestream - mit Jesusmahl.

Zeltlager Absage und Trostpflaster

Howdy!
Am 25.7.2020 wäre unser Track eigentlich mit 40 Kindern in den Wilden Westen nach Downdresseltown aufgebrochen.
Eigentlich wollten wir dort gemeinsam Bisons jagen, den Sternenhimmel bestaunen, über den großen Manitu philosophieren, Lieder am Lagerfeuer singen, die eine oder andere Rauferei im Saloon entfachen und ganz viele fröhliche Begegnungen mit den Kindern haben.
Eigentlich, denn 2020 wird das Jahr sein indem das Zeltlager zum 1. Mal ONLINE stattfindet.
Aufgrund der Corona Pandemie wird das Lager in diesem Jahr nicht aufgebaut und unsere "Heilige Wiese" bleibt der Natur und den dort weidenden Schafen überlassen.
Die Begeisterung der Kinder und Eltern hat uns dazu motiviert ihnen ein Trostpflaster anzubieten: Zeltlager online
In der Woche vom 25.7. bis 31.7.2020 wird es auf YouTube Videos geben, die sich die Kinder und Interessierte anschauen können. Wir wissen, dass so etwas ein reales Lager nicht ersetzen kann. Trotzdem hoffen wir, die Kindern so im Rahmen unserer Möglichkeiten, wenigstens etwas entschädigen zu können.

Ganz liebe Grüße vom gesamten Jungschar Team
Lisa Muhlack

P.S.: Auch das Zeltlager family&friends für Familien und Zeltlager-Liebhaber, welches vom 2.-8.8.2020 stattgefunden hätte, muss leider ausfallen.

"Fröhliche Steine" - eine interaktive Jungschar-Aktion zum Mitmachen!

Sie sind klein, bunt, lustig, fröhlich und sollen Freude schenken.
Bemalte Steine könnt ihr ab dem 21. Mai rund um das Gemeindehaus und im Bethanien-Wald entdecken. Wie viele könnt ihr finden?
Achtung die Steine vermehren sich, denn alle (Jungschar-)Kinder sind eingeladen zu Hause ebenfalls Steine zu bemalen und diese ans Gemeindehaus, in den Wald,... zu legen.
Dazu können die Steine am Jungschar-Fenster genutzt werden, falls ihr keine eigenen im Garten habt. Benutzt zum Bemalen am besten Acrylstifte oder andere wasserfeste Farbe.
Es wäre schön, wenn ihr auf einen Stein euren Namen schreibt und diesen an die Stein-Wand legt.
Bitte lasst alle Steine unbedingt liegen, damit sie vielen Menschen Freude bringen.
Viel Spaß beim Suchen, Finden und Selber Malen!
Herzliche Grüße von eurem Jungschar Team
Lisa Muhlack

fröhliche Steine

Taizé-Gebet

Findet vorerst nicht statt, da die Bethanien-Kapelle zur Reserve-Klinik umgebaut wurde. 

Mitarbeitende: Wolf-Rüdiger Groß und Jens Hahn mit Isolde Esser und Elisabeth Franz

… ruhige, einfache, sich wiederholende meditative  Gesänge. Sanfte Musik. Viele Kerzen. Beruhigende Atmosphäre. Christliche Symbole: Kreuz und Ikonen. Ökumenische Weite. Ein Anliegen: sich auf Gott, den Barmherzigen, ausrichten.

Das ist ein Gebetsabend in der Tradition der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé.

Nach den guten Starterfahrungen während der 1. Aufderhöher Gebetsnacht 2017 möchten wir, dass Taizé in Aufderhöhe heimisch wird als ein Ort  zum Beten und Auftanken.