• Am Ziel deiner Wünsche wirst du jedenfalls eines vermissen: dein Wandern zum Ziel! Marie von Ebner-Eschbach

Nächster “Halb 12”

Unsere Halb 12 Gottesdienste leben ganz wesentlich von der Vorbereitung im Team, von persönlichem Austausch, den Diskussionen und Debatten, den Impulsen und Ideen während der gemeinsamen Treffen im Vorfeld. Per Videokonferenzen ist das nicht gegeben. Wir hoffen in der zweiten Hälfte von 2021 wieder am Start zu sein.

Vier Mal im Jahr gibt es sonntags um halb zwölf den “Halb 12”, einen Gottesdienst zu einem besonderen Thema – mit vielen auch unterhaltsamen Elementen und musikalischen Gästen. Wir legen Wert auf lebensnahe und verständliche Verkündigungsimpulse, auf kreative Bausteine und auf gute Livemusik.

Anschließend wird ein schmackhaftes Mittagessen angeboten, was nicht nur den Hunger stillt, sondern gleichzeitig eine ganz hervorragende Gelegenheit darstellt, mit anderen ins Gespräch zu kommen.

Hier einige Themen der letzten Jahre:

mehr zum Halb 12

Taizé-Gebet

Findet vorerst nicht statt. 

Mitarbeitende: Wolf-Rüdiger Groß und Jens Hahn mit Isolde Esser und Elisabeth Franz

… ruhige, einfache, sich wiederholende meditative  Gesänge. Sanfte Musik. Viele Kerzen. Beruhigende Atmosphäre. Christliche Symbole: Kreuz und Ikonen. Ökumenische Weite. Ein Anliegen: sich auf Gott, den Barmherzigen, ausrichten.

Das ist ein Gebetsabend in der Tradition der ökumenischen Gemeinschaft von Taizé.

Nach den guten Starterfahrungen während der 1. Aufderhöher Gebetsnacht 2017 möchten wir, dass Taizé in Aufderhöhe heimisch wird als ein Ort  zum Beten und Auftanken.

Taufe – geplant 2021

Neben den monatlichen Mahlfeiern planen wir einmal im Jahr einen Taufgottesdienst. In beiden Zeichenhandlungen (Sakramenten) geht es um Jesus, den gekreuzigten und auferweckten Messias.

Seit einiger Zeit taufen wir in der Wupper. Solch eine Taufe unter freiem – offenem – Himmel ist eine stärkende Erfahrung.

Interessiert an der Tauferfahrung?  Willst du deine eigene Taufe vielleicht neu beleben? Mit der Taufe leben – geht das? Wer wird getauft? Auf diese und andere Fragen gehen wir im Taufkurs ein.